Mittwoch, 30. August 2017

Strukturpaste

gestern auf dem Workshop haben wir bei hochsommerlichen Temperaturen
 mit der Strukturpaste rumgematscht.

Bei der erste Karte haben wir die Paste so gebraucht, wie sie ist.


Als Hintergrund habe ich die Steine bzw. die Mauer genommen, 
darauf eine Orchideenranke.
Der Zweig (aus dem Thinlits aus jeder Jahreszeit) und die Orchideen (Stempelset Orchideenzweig und Framelits Orchideenblüten) sind mit der Big Shot ausgekurbelt. 
Wir brauchte nichts mit der Hand ausschneiden.


Die Grundkarte ist in Schokobraun, gemattet mit Sommerbeere. 
Die Orchidee ist in Sommerbeere und der Blütenkelch in Zarte Pflaume gestempelt.


Morgen zeige ich euch die zweite Karte.

Bis dann, eure Marita


Kommentare:

  1. Sehr schön gemacht.
    Schön, die Strukturpaste mal Ton in Ton als Hintergrund zu sehen. Das sieht super aus.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut! Mit dem Orchideen-Stempelset liebäugele ich noch immer...
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Deine Karte gefällt mir sehr gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Karte liebe Marita, na da bin ich ja auf die nächste gespannt. LG Conni

    AntwortenLöschen
  5. O wie schön die Karte gerworden ist :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Die Paste macht echt viel her :) Aber ist bestimmt ein bisschen matsche matsche hihi! Dennoch eine top Karte :)

    AntwortenLöschen

** Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) gespeichert.
Gib bitte nur ein Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.
Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner
Datenschutzerklärung
und in der Datenschutzerklärung von Google