Montag, 24. Oktober 2016

Goldhochzeit die 1.

Für meine Tante durfte ich eine schlichte Karte in Minzmakrone, Taupe und Flüsterweiß zur Goldhochzeit machen. Es sollte kein Gold, Glitzersteine oder Perlen drauf.



Der Glückwunsch ist in Taupe gestempelt.


Das Blatt ist aus Pergamentpapier ausgekurbelt. Das findet ihr in dem Set Thinlits Rosengarten.


Das war es auch schon für heute

Euch allen einen guten Start in der neuen Woche, Marita

 


Kommentare:

  1. Schlicht und sehr sehr schön!
    Eine schöne Woche dir :)
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht und elegant - genauso, wie ich es mag :)
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita,

    diese Karte zur Goldhochzeit gefällt mir auch richtig gut, ich mag solche schlichten Karten sehr gerne :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön schlicht und dennoch edel :-)
    gefällt mir
    LG. Anja

    AntwortenLöschen
  5. Sieht klasse aus, ganz toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, schlicht, aber sehr schön!!
    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Weniger ist mehr! Ich mag es so ;)
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  8. Schlicht, aber dafür sehr wirkungsvoll, liebe Marita.
    Eine wieder gelungene Karte von dir.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    zuert stutze ich und dachte: oooh, seeehr schlicht.
    Aber jetzt kann ich sagen: seeehr edel und wahrlich eine wucht! Gefällt mir ausnehmend gut!

    Liebe Grüße
    Domenica

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Dein Kommentar.
Deine Marita