Donnerstag, 13. April 2017

eine Akkordeonkarte

zur Geburt der süßen kleinen Maaike

in Pfirsich pur, Flüsterweiß und das Designerpapier "zum verlieben"


Die Stempels sind alle aus dem Set Moon Baby.
Was bin ich froh, das uns das Stempelset nicht verlässt.


Gestempelt habe ich mit der Archivtinte in schwarz auf dem Seidenglanz Papier 
und coloriert ist mit dem Wassertankpinsel und verschiedenen Stempelkissen


Die Karte von vorne


Ich hoffe, das sie den Eltern gefallen hat.

Morgen gibt es von mir noch etwas österliches.

Euch allen einen schönen Tag, eure Marita


Kommentare:

  1. Zu dem ungewöhnlichen Namen, eine besondere Karte!
    Die Farben sind wirklich frisch und machen Lust auf mehr...Sonne und auch Meer!
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,

    fröhlich bunt und absolut passend für diesen schönen Anlass.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Marita.. ist das schön... und ich hab immer noch keine Akkordeonkarte gemacht... seuftz...
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marita,

    eine wunderschön deine Karte. Das Stempelset ist auch super, muss ich mir auch noch holen :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ganz wunderbar gemacht! Gefällt mir wieder sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Zuckersüß! Die Eltern sind bestimmt begeistert gewesen :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  7. Deine Karte ist sehr schön geworden liebe Marita und diese Art kenne ich noch nicht . Danke für die Inspiration
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Bestimmt kommt die Karte bei den Eltern gut an! Den Namen mit zwei "a" geschrieben, habe ich auch noch nicht gesehen! Sehr ungewöhnlich!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine Karte. Ich frag lieber nicht, wie lande du daran gesessen hast.
    GLG sigrid
    P.S.: Sehr ungewöhnlicher Name. Ob das Kind mit dem doppelten A auf Dauer so glücklich sein wird?

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Dein Kommentar.
Deine Marita