Donnerstag, 4. Mai 2017

auf dem Workshop Ribba Rahmen


haben wir natürlich einen Ribba Rahmen gestaltet.

Meine Muster habe ich mit den Framelits Formen Sukkulenten und einem Bogen DP Stille Natur gemacht.



Die Sukkulenten sind in Minzmakrone, geinkt mit Zarte Pflaume 
Olivgrün, geinkt mit Himbeerrot und
Zarte Pflaume, geinkt mit Zarte Pflaume und Himbeerrot 
Etwas Island Moos habe ich hinter den Sukkulenten geklebt.


Die Libellen sind in zarte Pflaume.


Sukkulenten sind für mich auch Blumen.

Den Rahmen verlinke ich zur aktuellen Challenge von kreativ durcheinander.


 



Morgen zeige ich euch das zweite Projekt vom Workshop.

Bis dann, eure Marita



Kommentare:

  1. Für mich zählen die Sukkulenten auch zu den Blumen! Vor allem, wenn sie so toll im Rahmen arrangiert sind wie bei dir! Auch der Hintergrund und die Libellen passen toll dazu! Schön, dass du mit deinem Rahmen die Challenge bereicherst, liebe Marita!
    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Die Sukkulenten sehen täuschend echt aus. Das ist wirklich mal eine Stanzform, die der Natur abgeguckt ist. Das DP passt hier farblich prima!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita!
    Vor allem mit den ge-inkten Rändern wirken die Sukkulenten so echt! Wirklich klasse!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Toll Marita, ich finde auch dass die Sukkuenten zu den Blumen gehören.
    Toller Rahmen
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  5. Der Rahmen schaut richtig gut aus - eine schöne Deko und dann noch selbstgemacht ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  6. Wie toll du das mit den Sukkulenten hinbekommen hast, Marita! Wunderschön!
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Deko, liebe Marita! Viel Glück bei der Challenge :)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Was sagt man dazu?
    Sooo schööön!!! Das Set ist klasse :)
    Und für die Challenge perfekt :)
    Sowas mag ich total, solche Rahmen!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Dein Kommentar.
Deine Marita