Freitag, 6. Februar 2015

morgen´s halb 7 im Selfkant

Hallo,

kennt ihr das auch? Die ganze Woche ist randvoll mit Terminen zugepackt. Jeden Tag mindestens 2. Keine Zeit für nichts. Und dann - heute morgen um halb 7. Das Auto von Sohnemann springt nicht an. Nicht so schlimm, denn das Auto von seinem Bruder ist ja noch da. Der hat gestern 4 Weisheitszähne gezogen bekommen und braucht deshalb heute sein Auto nicht. Glück gehabt.
Ich aber nicht. Denn der gewisse Sohnemann, mit dem Auto was nicht anspringt, hat ausnahmsweise mal sein Auto in der Garage gestellt. Nun komme ich mit meinem Auto nicht raus.
Habe doch gleich auch wieder einen Termin und brauche das Auto !!!!!!!!!
Hilft alles nicht, gleich versuchen wird das Auto rauszuschieben. Dann habe ich auch wieder freie Fahrt.

So, ich wollte euch aber auch noch die Verpackung zeigen, die wir auf der Party gemacht haben.
Da kann man schön Geld drin verschenken, aber auch ein Schnuller oder ein kleines Tuch passt da rein.




Nun noch schnell das Chaos von gestern beseitigen. Ich habe gestern noch bis kurz nach 20:00 Uhr an einem kleinen Auftrag gewerkelt, der gleich abgeholt wird. Der Auftrag kam erst um 18:00 Uhr rein - also nicht wirklich viel Zeit. Schnell noch das Essen fertig gemacht und dann auch schon gleich losgelegt.
Um 20:00  Uhr hatte ich auch schon den nächsten Termin, war natürlich nicht pünktlich. Zum Glück war ich nicht die einzige, die zu spät kam. Meine Freundin und ich haben uns vor der Haustüre getroffen. Als ich um Mitternacht dann zu Hause war wollte ich einfach nicht mehr aufräumen.

Wünsche euch einen ruhigen Freitag, eure Marita






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Dein Kommentar.
Deine Marita